Die Verpackung ist der erste Kontakt eines Produkts mit dem Kunden. Das Design übermittelt in Sekundenschnelle den praktischen Wert, die Qualität und das Image des Produkts. Wenn sich eine Marke am Markt etabliert hat, basiert dieser Prozess auf der reinen Wiedererkennung.
Wer neu am Markt ist oder in ein anderes Segment vordringen möchte, braucht nicht nur ein gutes Produkt, sondern auch ein wirkungsvolles Verpackungsdesign.

Verpackungsdesign Kosmetik

Das Verpackungsdesign Kosmetikbereich ist eine Besonderheit. Die eindeutig ästhetische Ausrichtung des Produkts führte von Beginn an auch zu einem Design, das es als Luxusprodukt erkennbar (und damit auch den Preis erklärbar) machte.
Wer mit seinem Angebot auf Verschönerungseffekte zielt, muss zwangsläufig auch selbst als schön erscheinen. Die Kosten für das Verpackungsdesign Kosmetik überschreiten deshalb zuweilen sogar den Wert des Produkts.

Verpackungsdesign Kosmetik – Hauptzielgruppe Frau

Kosmetik ist eine traditionelle Frauendomäne. Zudem hat sich die Palette der kosmetischen Erzeugnisse immens verbreitert. Das Verpackungsdesign Kosmetik hat sich darauf eingestellt, ästhetische Wertorientierungen von Frauen zur Grundlage seiner Gestaltung zu machen. Da sind zum ersten die geschwungenen Formen. Der stark emotional geprägte Aneignung der Welt, wie sie für Frauen typisch ist, entspricht das Verpackungsdesign Kosmetik mit Linienführungen, die schwingen. Das trifft für Formen wie Typografie zu. Selbst die rational begründete und praktisch effektiven geraden Kanten der Außenverpackung werden aufgebrochen, um der weiblichen Wahrnehmung entgegen zu kommen. Das zweite wesentliche Moment sind die Farben. Das Verpackungsdesign Kosmetik bevorzugt helle und fließende Farben, die Frauen in ihrem Sinne interpretieren können. Selbstverständlich spielt auch der Ganzfaktor eine Rolle

Verpackungsdesign Kosmetik – Zielgruppe Mann

Kosmetische Produkte haben auch längst in die Männerwelt Einzug gehalten, wenngleich die Umsätze hier entschieden geringer ausfallen. Aber der Markt wächst stetig. Großen Anteil hat daran auch das Verpackungsdesign Kosmetik für Männer.
Hier dominieren kompakte Formen und dunkle Farben, die dem Selbstverständnis der männlichen Wahrnehmung entsprechen.